2003: Tanzmarathon

Im Mai 2003 war die Ziegelhütte Schwamendingen im Tanzfieber und voll im Groove der Dreissigerjahre. Tanzen, singen und natürlich spielen, und das in diesem packenden, swingenden Umfeld und in der unvergleichlichen Atmosphäre der Ziegelhütte. Für alle Mitwirkenden war der Tanzmarathon ein unvergessliches Erlebnis.

Stück und Film

Die Wirtschaftskrise der Dreissiger in den USA treibt verschiedenartige Blüten. So zum Beispiel die Tanzmarathonveranstaltungen. Einige Findige inszenieren sie, von Dutzende von hoffnungsvollen Pärchen suchen in ihnen ihre Chance.Der Kampf ist hart. Der Name Tanzmarathon kommt nicht von ungefähr. Getanzt wird buchstäblich bis zum Umfallen. Stunden- und tagelang werden die Paare durch Conferencier, Publikum und Band angetrieben. Pausen sind selten und reichen knapp für das Nötigste. Gegessen wird im Tanzen. Damit das Publikum bei der Stange bleibt, streuen die Veranstalter aufhellende Einlagen ein, die den Paaren das Letzte abverlangen.

Horace Mc Coy’s Roman „They shoot horses, don’t they“ aus dem Jahr 1935 wurde 1969 von Sidney Pollack mit Jane Fonda in der Hauptrolle verfilmt. Für neun Oscars wurde der Film nominiert, darunter als bester Film, für Regie und Drehbuch, sowie die Darstellerinnen Jane Fonda und Susannah York.

Die Depression

Oktober 1929 (Black Friday) krachte der Amerikanische Börsenmarkt zusammen und vernichtete 40% Geldwert. Trotz optimistischer Beteuerungen hoher Politiker und Firmenbosse erholte sich die Wirtschaft danach nicht. Die Depression verdampfte das Vertrauen und die Ersparnisse der Bürger. Bis 1932 war ein Viertel der arbeitenden US-Bevölkerung arbeitslos.

 

 

Rollen, Funktionen, Mitwirkende

Regie Andi Thürig
Choreografie Susanne Schneider und Viktor Berger
Produktionsleitung Georges Behna und Mike Fruet
Musik Lukas Bösch
Band The Blue Banana Company
Bühnenbild Hans-Peter Hubmann
Bühnenbau Hans-Peter Hubmann verstärkt
Kostüme Alex Dolder, Denise Herzog
Requisiten Melanie Schildknecht
Technik Partizio Giaccomuzzo und Hans-Peter Hubmann
Sponsoring Hansueli Lusti
Super Betreuung Doris Kuntz & Ziegelhütte-Team
Roger Mc Roy Mike Fruet
Jean Stone Gisela Knodel
Mrs Van Miranda Goedhart
Vera Monika (Shugi) Rindlisbacher
Frank Stefan Mäder
Rose Melanie Schidknecht
Tim Marc Baumgartner
Sally Nina Hotz
Pete Fabrizio Rincon
Meg Susanna Hohl
Charly Walter Lusti
Lizzy Sandra Reck
Fred Fabio Gulino
Mac Lo Russo Gian Filippo Floriddia
Blanche Susanne Schnorf
Jules Georges Behna
Shirley Erika Herter

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren, die diese Produktion ermöglicht haben!

Aemtlerbühne, Affoltern a.A. Elektrizitätswerk der Stadt Zürich Möbelhaus Hugo Peter, Pfyn
Analp Metallbau, Zürich Embru Werke Rüti Restaurant Blume, Zürich
Caritas Zürich Gemo Holzbau, Zürich Restaurant Ziegelhütte, Zürich-Schwamendingen
Comvis AG, Bülach NCR, Adetswil Robert Spleiss AG, Rümlang
de-druck AG, Effretikon Karin und Thomas Peter Dr. Adolf Streuli-Stiftung
Danzamania AG, Zürich Peter Transport The Blue Banana Company

Und das war unsere geniale Band – Blue Banana Company:

Latin, Evergreens und natürlich Swing Swing Swing!