1999: Einer flog über’s Kuckucksnest

Einer flog über's Kuckucksnest

 

von:
Dale Wasserman
Regie:
Jürg C. Maier
Produktion:
Hans-Peter Hubmann
Das Stück erschien ursprünglich als Roman. Anfang der Siebzigerjahre wurde es als Theaterstück inszeniert und mit Erfolg auch im Bernhard-Theater aufgeführt. Erst danach folgte die gelungene Verfilmung mit Jack Nicholson in der Hauptrolle.

Das Stück erzählt die Geschichte des Lebemenschen Mc Murphy, der im Sinne von Verwahrungs- und Disziplinierungs- massnahmen in die Mühlen und Fänge einer restriktiven Psychiatrie gelangt. Trotz der Ernsthaftgkeit des Themas behält das Stück eine leichtherzige, humorige Seite.

Der „Kuckuck“, unsere bisher erfolgreichste Produktion, gefiel wegen der einfühlsamen und ideenreichen Inszenierung. Aber auch das gruftige Turbinen-Theater trug mit seinem Ambiente wesentlich zum Erfolg bei.

Aufführungen: 18. März bis 10. April 1999, Turbine Theater Langnau
Mitspielende: Häuptling Bromden Marcel Meyer
Pfleger Warren Edi Walker
Pfleger Williams Martin Eberle
Schwester Ratched Gisela Knodel
Schwester Finn Corinne Dublanc
Albright Alptug Bicer
Simpson Silvia Signorell
Dale Harding Hans-Peter Hubmann
Billy Bibbit Bettina Wyer
Scanlon Nicole Lehmann
Cheswick Erika Mark
Martini Vanessa Fäsch
Ruckly Lars Stark
R.P. Mc Murphy Hans Portmann
Dr. Spivey Torsten Loh
Candy Starr Sandra Weber
Sandra Regina Schwab
Maske: Regina Schwab
Bühnenbild: Hans-Peter Hubmann / Nathalie Preis
Werbung: Hansueli Lusti / Hans-Peter Hubmann